cassis
 
  Home
  CassisAutorin
  Cassis Story (1)
  Cassis Story (2)
  The Gazette
  Gästebuch
  Kontakt
  Linkliste
  Galerie
  Forum
  Interview mit Yamiwo
  Umfragen
Interview mit Yamiwo

1. Wie bist du auf die Idee gekommen, eine Gazette-Fanfic zu schreiben?

Zu allererst muss ich sagen, dass "Cassis" nicht allein aus meiner Feder stammt und ich möchte auch nicht, dass das von den Lesern oder anderen Leuten geglaubt wird.

Desweiteren gehört "Cassis" nicht zu den ersten Schreibversuchen in Bezug auf the GazettE.

Vorher existierten Geschichten, wie "Captivate"und "keen", während mittendrin Storys, wie "Ikanaide tonegatta", "Kaye", "Virgin Mary", "white poem", "before the dawn" und "drop dead aim" entstanden sind. Für alle, bis auf "drop dead aim", "for eternity" und "before the dawn", gab es weder eine Fortsetzung, noch eine bleibende Existens.

Die Gründe dafür sind verschieden. Mein Kopf war voller Ideen und ich war positiv überrascht aufgrund der Tatsache, dass es nach 9 Jahren Schreiberfahrung immer noch so gut funktioniert. Die Ideen, die meinen Kopf beherrschten waren zu vielseitig und hätten von der Art her nicht in alle bereits existierenden Arbeiten gepasst.

Meine Schwester und "Schreibkollegin" hatte zu dieser Zeit selbst schon 5 Jahre Erfahrung als "Autorin" hinter sich gebracht und somit entstand aufgrund ihrer und meiner Masse an Inspiration und Ideen "ridden FATE", dessen Ursprung auch aus der Feder meiner Schwester stammt. Und so verging ein Tag nach dem anderen, aber kein Tag verging ohne an "ridden FATE" zu arbeiten. Kurze Zeit darauf wurde aus "ridden FATE" dann "Cassis" und so verliefen fast 13 Monate bis diese Story mit fast 300 Seiten beendet werden sollte.

2. Wann hast du mit "Cassis" angefangen?

Ende Januar/Anfang Februar 2006, als wir das erste Mal im Internet auf the GazettE gestoßen sind und uns sofort in sie "verliebt" haben, entstand auch gleichzeitig die ersten, mündlichen Ideen zu "Cassis" (damals noch ridden FATE).

3. Wer und wie hat man dich unterstützt?

Diese Frage sollte sich nicht nur auf mich oder auf meine Mühe an der "Cassis"-Story beziehen.

Schließlich habe ich nicht allein, sondern mit meiner Schwester Jiyuue daran geschrieben.

Deshalb kann ich behaupten, dass es neben zahlreichen Bekanntschaften aus dem Visuel-Kei-Bereich, viel mehr wir selbst waren, die sich gegenseitig unterstützt haben. Wir waren uns beide bewusst, was für Risiken wir mit dieser Story eingehen würden, haben es aber trotz vieler Personen, die total dagegen waren, durchgezogen.Ich war der Meinung, schon immer das zu tun, was ich wollte, und nicht das, was anderen gern in den Kram passen sollte.

Aber wir können uns immer mit der Aussage rechtfertigen, dass es ja nur eine "Fanfiction" ist und jedem "Fan" aufgrund dessen eine grenzenlose Phantasie erlaubt ist bzw.sein sollte.

4. Warum möchtest du deine FF nicht in anderen Internetforen, wie z.B. Animexx stellen?

Habe ich jemals gesagt, dass ich das nicht tun möchte?

Aber, wenn ich es mir so recht überlege, gibt es genug Gründe dafür, es besser zu finden, ein sogenanntes "eigenes" Forum zu haben.

Viele Fans schreiben Fanfictions, darunter viele the GazettE-Fans. Meine Schwester oder ich - wir sind da nicht die Einzigen. Und somit wären wir auch nie die Einzigen bei,z.B. Animexx.

Und, je mehr the GazettE-FF´s bei Animexx zu finden sind, je höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass "Cassis" unentdeckt b

bzw.ungelesen bleibt. Klingt doch logisch, oder?^^

5. Planst du noch weitere Fortsetzungen von Gazette?/ Was planst du allgemein für die Zukunft?

Also, trotz Zeitmangel beschäftige ich mich momentan mit einer Fortsetzung von "Cassis".

Nebenbei schreibe ich mit meiner Schwester gemeinsam an einer (RPG-?)Story mit dem Titel "ray-on" und zusätzlich versuche ich mich an einer the GazettE-/Reita - FF mit dem Namen "before the dawn", in welcher der weibliche Hauptcharakter meine Vergangenheit als eigene Vergangenheit versucht zu bewältigen. Allerdings muss ich gestehen, dass mir die Arbeit an dieser Geschichte sehr, sehr schwer fällt und ich ein Durchhalten noch nicht garantieren kann.

6. Was denkst du, wieviel Ähnlichkeit die original Charaktere mit denen von "Cassis" haben?

Reden wir hier von den Gazetto-Jungs?^^ Ähm..., "Cassis" entstand relativ früh, d.h., wir wussten noch so gut wie gar nichts von den charismatischen Eigenschaften/ Vorlieben, etc.der Jungs. Und generell baut eine Geschichte, die man schreibt auf der Kategorie "frei erfunden" auf, was man aufgrund dem, was man später liest, auch berücksichtigen sollte (damit keine Gerüchte entstehen).

Was ich damit sagen will, ist, dass wir zwar wussten, wie the GazettE aussahen, aber nicht wussten, wie sie so drauf waren.

Deshalb haben wir uns ihren Charakter und ihre Vorlieben selbst ausgedacht (daran knüpfen natürlich auch alle gegensätzlichen Charaktereigenschaften an).

Das Witzige daran im Nachhinein war, dass viele Dinge, die wir erfunden haben, sich später bewahrheiteten.

Da wäre die Tatsache, dass der Frontmann Ruki (von uns liebevoll "de Rüsche" genannt^^) gern zwei verschiedenfarbige Kontaktlinsen trägt.

Das war eine Tatsache, welche wir zu diesem Zeitpunkt aufgrund der mangelhaften Masse an (Beweis-) Bildermaterial leider nicht feststellen konnten.Ebenso witzig war die Tatsache, dass unser hübscher Aoi gern mal einen trinkt. Kurze Zeit später flatterte uns das Peach-Magazin ins Haus (Ausg.4), in welcher diese Tatsache in einem informativem Interview mit the GazettE bestätigt wurde.

So viel zu unseren "glorreichen" Zufällen.^^

Im nachhinein prägt uns aber mehr die Angewohnheit, die Charaktere und die Bandgeschichte selbst sehr originalgetreu und lebendig erscheinen zu lassen, weshalb für uns nur die weiblichen Charaktere und die Handlungen selbst erfunden werden.

7. Hast du einen Lieblingscharakter in der Story?

*feix* Ja! Jeder, der "Cassis" bis jetzt gelesen hat, glaubt, ich würde Uruha nicht mögen.

Ist schon manchmal witzig, wie viele Vorurteile man aufgrund eines geschichtlichen Charakters gegen einen Autor haben kann.

Ich bin ehrlich, so ist es nicht. Uruha hat in "Cassis" den Charakter als "frauenvernaschenden,mega-sexy-aussehenden, Angst vor der Liebe habenden Macho" bekommen, weil ich der Meinung war, dass diese Rolle aufgrund der Handlung besser zu ihm passt.

Ich persönlich finde, dass gewisse Eigenschaften schon zu ihm passen würden. Seht ihn euch doch nur einmal genauer an! ...ohne, dass ich ihn schlecht reden möchte, denn in Wirklichkeit fahr ich total auf ihn ab (bin aber überzeugt davon, dass ich mich im Fall einer Begegnung nicht wirklich sehr gut mit ihm verstehen würde) - natürlich geht fast jeder Fan dabei nur rein von seiner optischen Erscheinung aus.^^

Ja, und in "Cassis" - da mag ich den Kai.

Er hat etwas an sich, was man viel zu gern an sich reißen und festhalten würde.

Es gleicht einer Sehnsucht nach "Heimat", nach "zu Hause". Man kommt heim und er steht mit offenen Armen da.

Er erscheint bedürftig und weckt das gleiche Gefühl in einem selbst.

Aber andererseits vergöttere ich auch seine offene Art und ich glaube, dass ich mich mit ihm sehr gut verstehen würde.^^

8. Was möchtest du den Lesern von "Cassis" sagen?

Also, Leute. Es ist nur eine Fanfiction, nur eine Geschichte, ne?^^

Mit "Cassis" wollen wir den Lesern deutlich zu verstehen geben, dass man, trotz dem Ruhm und dem Ansehen in der Öffentlichkeit, was man genießt, trotzdem sehr schnell auch von den negativen Seiten des Schicksals heimgesucht werden kann.

Und wenn es nicht die Band ist, die dadurch zerstört wird, dann aber auf jeden Fall das Privatleben - denn so erledigt sich die Bandgeschichte auch von selbst. Dabei liegt an der Band selbst, in wie fern sie sich davon erschüttern lässt.

Denn in unseren Augen ist eine Band nur eine gute Band, wenn sie dem privaten Einfluss so weit standhalten können, dass die Band selbst davon keinen Schaden trägt.

Für Fehler und Schrift haften "unsere" Junx!^^

Bye, eure yami (yami wo jiyuue)

Heute waren schon 1 Besucher (9 Hits) hier!
update: 18-Feb-2008  
  Der Inhaber dieser Webseite hat das Extra "Topliste" nicht aktiviert!  
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=